Mittagstisch

Im November 2008 begannen 10 interessierte Eltern Ideen zu sammeln, wie in Wald ein Mittagstischangebot für Schulkinder realisiert werden könnte. Bereits auf Schulanfang 2009 war der Startschuss.

 

Immer montags und dienstags Mittag machen sich einige zuvor angemeldete  Kinder zusammen mit einer Begleitperson in Richtung Altersheim Obergaden zu Fuss auf den Weg. Dort erhalten alle, zusammen mit den Bewohnern und Bewohnerinnen, ihr Mittagessen. Und nicht nur das: Ab und zu gibt’s auch noch einen kurzen Schwatz, bevor die Gruppe sich dann wieder um 13.00 Uhr auf den Weg in Richtung Schule macht.

Die Arbeitsgruppe hat damit nicht nur ein Essensangebot für die beiden Tage geschaffen, an denen die Kinder auch am Nachmittag zur Schule gehen, sondern sie erhalten auch einen Einblick in das Leben im Altersheim Obergaden. Bewusst wird der 10 minütige Weg, wann immer möglich, zu Fuss gemacht.

Genauere Informationen betreffend Anmeldung und Bezahlung sind dem Flyer „Tagesstrukturen“ zu entnehmen.